25 Jahre Mauerfall

Der Abend des 9. November 1989: In Berlin fällt die Mauer – und mit ihr die Grenze, die Deutschland 28 Jahre lang teilte. Tausende DDR-Bürgerinnen und -Bürger eilen noch in der Nacht an die Grenze zu Westberlin. Es gibt keinen offiziellen Befehl, trotzdem öffnen Grenzsoldaten die Übergänge. Wildfremde Menschen aus Ost und West fallen sich lachend und weinend in die Arme, feiern gemeinsam  spontan die Öffnung der Mauer. Deutschland erlebt eine Nacht im Freudentaumel, eine Nacht, die die Welt verändern sollte.

Eine Radtour entlang der ehemaligen Mauer

Eine Radtour entlang der ehemaligen Mauer

Ein Dossier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls. In Teil 10 folgen wir dem Verlauf der ehemaligen Mauer mit dem Rad und erfahren, was heute kaum noch begreifbar ist: Berlin als geteilte Stadt.

Guenter Oesterreich

Zuerst hatte ich Angst

Ein Dossier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls. In Teil 7 berichtet Günter Oesterreich aus Leipzig, wie er den Mauerfall und die Wendezeit erlebt hat.

Berlin-Mauer

Chris Gueffroy, erschossen an der Berliner Mauer

Seine Mutter hörte die Schüsse in jener Nacht im Februar 1989. Sie ahnte nicht, dass es der eigene Sohn war, der dort nahe ihrer Wohnung in Ost-Berlin getötet worden war – beim Versuch, die Berliner Mauer zu überwinden und in den Westen zu fliehen. Chris Gueffroy, 20 Jahre alt, war der letzte DDR-Flüchtling, der von Soldaten des Regimes erschossen wurde.

Fall der Mauer

Tanz auf der Mauer

Ein Land im Freudentaumel: Am Abend des 9. November 1989 fiel in Berlin die Grenze, die Deutschland teilte. Die Ereignisse im Überblick, Teil 1

Mauerfall und Einheit

Mauerfall und Deutsche Einheit

Ein Prozess ohne historisches Vorbild, die Überwindung der Teilung und die Aufarbeitung der Vergangenheit.

Mödlareuth

Geteilt, aber nicht getrennt

Ein Dossier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls. Teil 5 erzählt von Mödlareuth, auch bekannt als „Little Berlin“. Durch das Dorf verlief einst die deutsch-deutsche Grenze.

Frederick Taylor

Europas zweite Chance

Ein Dossier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls. In Teil 3 erläutert Deutschland-Kenner und Buchautor Frederick Taylor, warum die Geschehnisse vor und unmittelbar nach dem Mauerfall uns heute eine Lehre sein müssen.

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren

(© AA)

Vor 25 Jahren fiel die Mauer, die Deutschland in Ost und West teilte. Auf einer Spurensuche per Fahrrad entlang der Berliner Mauer können Touristen deutsche Geschichte erleben - anhand persönlicher Lebensgeschichten von Zeitzeugen.

Mauerfalljubiläum