Tag der Deutschen Einheit

Die europäische und die deutsche Flagge Bild vergrößern Die europäische und die deutsche Flagge wehen nebeneinander im Wind (© dpa picture-alliance)

Am 03. Oktober feiert Deutschland seinen Nationalfeiertag. Deutsche in der ganzen Welt erinnern an die Wiedervereinigung vor 25 Jahren. Dies ist ein Grund zum Feiern, aber auch, um dankbar zurückzublicken.

Der ehemalige Bundeskanzler Willy Brandt startete die Entspannungspolitik zwischen West und Ost in den 70ger Jahren. Sein berühmter Satz „wir wollen eine Nation von guten Nachbarn sein, zu Hause und im Ausland“ beeinflußt die deutsche Politik bis heute und legte das Fundament für die Überwindung der Teilung Europas. Schritt für Schritt öffneten sich die zwei verfeindeten Blöcke bis schließlich der Wille der Völker in Ostdeutschland und Osteuropa die Weltordnung änderte. Die deutsche Wiedervereinigung war ein direktes Ergebnis der friedlichen Revolutionen in Mittel- und Osteuropa.

  

In Zypern feiern wir das 25. Jahr der Wiedervereingigung mit Freunden, die wissen, wovon wir sprechen. Zypern ist das einzige EU Mitglied, das noch geteilt ist. Das augenblickliche positive Klima bei den Verhandlungen läßt auf eine Überwindung der letzten Teilung Europas hoffen. Aus unserer eigenen Erfahrung wissen wir, daß eine Lösung schwere Entscheidungen und viel Kompromißbereitschaft fordern. Der dann folgende Prozeß der Staatenbildung kann nur durch die Unterstützung jedes Einzelnen vewirklicht werden. Die Vereinigung Zyperns wird nur erfolgreich sein, wenn die Menschen auf beiden Seiten der Demarkationslinie die Vereinigung hoch genug einschätzen, um in eine vielversprechende aber unbekannte Zukunft zu starten.

  

Wir wünschen den Führern die nötige Weisheit, Ausdauer und Mut, um zu einer Lösung im Rahmen der UN und EU Regelungen zu kommen.

   

Deutschland ist bereit, Zypern in diesem Prozeß zu unterstützen und unsere Erfahrungen auszutauschen. Wie Außenminister Steinmeier sagte:“ Die Verantwortung Deutschlands heute – 25 Jahre nach der Wiedervereingigung Deutschlands und Europas – heißt nicht nur Verantwortung für unser Land sondern auch für das gemeinsame europäische Projekt, für Frieden und Zusammenhalt in Europa“.

Feiern zum Tag der Deutschen Einheit