Das Panzyprische Gymnasium Nikosia ist PASCH-Schule

Am Abend des 20.12.2012 wurde in feierlichem Rahmen der Vertrag zur Aufnahme in die Partnerschul-Initiative zwischen Goethe Institut Zypern und dem renommierten Panzyprischen Gymnasium Nikosia unterzeichnet.
Deutsch ist die in Europa am meisten gesprochene Sprache; das Erlernen der deutschen Sprache eröffnet jungen Menschen vielfältige Karrierechancen, nicht nur in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg, sondern auch in ihren Heimatländern.

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

(© AA)

Interesse an der deutschen Sprache und Begeisterung für Deutschland, seine Kultur und Gesellschaft wecken - das will die PASCH-Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“. Sie vernetzt mehr als 1.700 Schulen weltweit, an denen Deutsch unterrichtet wird.

Schulen - Partner der Zukunft (PASCH)

Schulen: Partner der Zukunft

Im Februar 2008 rief das Auswärtige Amt die Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH) ins Leben. Die Initiative stärkt und verbindet ein weltumspannendes Netz von rund 1.500 Partnerschulen mit besonderer Deutschlandbindung. Das Auswärtige Amt koordiniert die Partnerschulinitiative und setzt sie gemeinsam mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Goethe-Institut (GI), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz (PAD) um.
Der Deutsche Bundestag hat die Initiative von Beginn an unterstützt und ihre Bedeutung für die schulische Arbeit im Ausland mit der Entschließung "Deutsches Auslandsschulwesen stärken und weiterentwickeln" hervorgehoben.
PASCH ist mit anderen Initiativen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik vernetzt, etwa dem Freiwilligendienst "Kulturweit", der Außenwissenschaftsinitiative und der Initiative "Deutsch - Sprache der Ideen". 

mehr lesen: http://www.pasch-net.de/